Gäste beim MVB
Vielen Dank für Deinen Besuch!

  Viel Neues beim Musikverein Birgden

Jo Brouwers übernimmt Dirigentenstab, Helmut Görtz wird Vorsitzender, Harald Pelters erhält Ehrenvorsitz

Zur Jahreshauptversammlung des Musikvereins Birgden 1914  konnte Vorsitzender Harald Pelters im Vereins- und Bürgerhaus eine große Anzahl von Mitgliedern begrüßen, unter diesen auch die Ehrenmitglieder Heribert Knoben, Stefan Nobis und Heinrich Nobis. Pelters erläuterte noch einmal seinen seit längerem bekannten Entschluss, sich bei den anstehenden turnusmäßigen Neuwahlen zum Vorstand nicht erneut einer Wiederwahl stellen zu wollen. Es sei ihm eine Ehre und eine Freude gewesen, den Verein über 22 Jahre führen und repräsentieren zu dürfen, doch nun sei einmal die Zeit für ihn gekommen, sein Amt und die Verantwortung in andere Hände zu legen.

Geschäftsführer Helmut Görtz würdigte Pelters Wirken und dankte ihm für seinen großen Einsatz und sein nimmermüdes Engagement zum Wohle des Vereins. Er hob als herausragende Leistungen in der Amtszeit von Pelters die Einrichtung des vereinseigenen Probenraums in der alten Schule Birgden hervor sowie die Gründung eines Jugendorchesters und die Etablierung der „Bläserklasse“ für den musikalischen Nachwuchs in Zusammenarbeit mit der Grundschule Birgden. Ferner erinnerte Görtz an Harald Pelters Arbeit bei der Organisation verschiedenster Vereinsausflüge und wies noch einmal darauf hin, dass der scheidende Vorsitzende mit 22 Jahren Amtszeit mit Abstand Rekordhalter in der über hundertjährigen Geschichte des Vereins sei. Die Versammlung dankte Harald Pelters mit langanhaltendem Applaus und folgte einstimmig dem Vorschlag des Vorstands, ihn aufgrund seiner außerordentlichen Verdienste um den Musikverein zum Ehrenvorsitzenden zu wählen. Sichtlich bewegt nahm Harald Pelters diese Ernennung an.

Zu seinem Nachfolger als Vorsitzender wurde anschließend Helmut Görtz gewählt. Er gehört seit 32 Jahren dem Vorstand an und amtierte seit 1988 ununterbrochen als Schrift- und Geschäftsführer. Görtz bedankte sich für das große Vertrauen und bat alle Anwesenden, ihn auch in seiner neuen Position und Aufgabe nach Kräften zu unterstützen. Bei den weiteren Wahlen wurden die Amtsinhaber Georg Schreinemacher als Kassierer und Christoph Cremers als Notenwart bestätigt. In der Nachfolge von Helmut Görtz  wurde Wolfgang Beckers zum Geschäftsführer gewählt. Kassenprüfer sind Karl Nolten, Katharina Krings und Jessica Olufayo.

 Frühjahrskonzert am 25. März 2017

Helmut Görtz blickte schließlich voraus auf das am 25. März anstehende Frühjahrskonzert des Musikvereins Birgden in der Mehrzweckhalle, das unter neuer musikalischer Leitung stattfinden wird. Da im vergangenen Herbst der bisherige Dirigent Markus Knoben nach nur zweijähriger, fruchtbarer Zusammenarbeit den Verein aus beruflichen Gründen leider verlassen musste, konnte nach einem Auswahlprozess unter sieben Kandidaten mit diversen Probedirigaten der 59-jährige Jo Brouwers aus dem niederländischen Wessem als neuer Orchesterleiter gewonnen werden. Der Name Jo Brouwers dürfte allen Kennern der Blasmusikszene unserer Region ein Begriff sein, da er als langjähriger, erfolgreicher Dirigent des Musikcorps Braunsrath in bester Erinnerung sei, betonte Görtz. Der studierte Posaunist und Dirigent habe schon schnell einen guten Draht zu den Birgdener Musikern gefunden und nun gehe es darum, in den verbleibenden Wochen bis zum Konzert intensiv daran zu arbeiten, die Premiere unter der neuen Leitung zu einem Erfolg werden zu lassen.

 

Musikverein Birgden 1914 e.V. - Harry Pelters - Großer Pley 23 - 52538 Birgden
musik@mvb1914.de